ja

Wir können Sonnenlicht

Für mehr Information klicken Sie - hier -

ja

euroLighting im TV Beitrag Bauen & Wohnen

Sehen Sie den TV Beitrag - hier -

Ja

Projekt Beleuchtung

Nagold Viadukt - 530 Meter

Sonnenlicht

Leuchtmittel mit sonnenlichtähnlichem Lichtspektrum

Das natürliche Sonnenlicht ist der Maßstab in der Entwicklung aller Beleuchtungsarten. Von standard LED betriebenen Leuchten wird das Lichtpektrum nicht optimal erzeugt. Bei unseren LED-Lampen und weiteren Produkten haben wir diesem Sachverhalt Rechnung getragen, um die Produkteigenschaften erheblich zu verbessern. 

Bei unseren speziellen LED-Lampen werden in einem wichtigen Bereich (Wellenbereich 496 bis 500 nm / 650nm) spezielle Leuchtdioden zusätzlich in die Lampe integriert. Dadurch wird ein wichtiger Teil dem Lichtbereich hinzugefügt, der die im Auge enthaltenen Stäbchenzellen und Zapfenzellen besonders aktiviert.

 

Besser sehen mit unseren LED-Birnen und weiteren Leuchtmitteln

Auf den Menschen hat das sonnenähnliche Lichtspektrum unserer LED-Lampen und Leuchtmittel positive Auswirkungen. Sie können zum Beispiel gegen Augenermüdung vorbeugen, die Konzentrationsfähigkeit und damit die Arbeitseffizienz verbessern und gegen Melancholie wirken. Zudem tritt eine Verbesserung der Sehkraft auf, die sich unter anderem in einem besseren Erkennen und Lesen von kleinen Schriften äußert. Die „Verstärkung“ des Farbspektrums erhöht die Farbintensität, vor allem im Rotbereich, ebenso das Erkennen von Dunkelblau / Schwarz.

Umfangreiche Untersuchungen an koreanischen/japanischen Kliniken sowie empirische Untersuchungen an 100 Testpersonen und zwei Schulen mit vier Klassen und über 100 Schülern in Deutschland haben diese positiven Effekte auf den Menschen bestätigt.

Mit dieser Technik liefern wir diverse Produkte z.B. 9W Glühbirnen mit E12 Fassungen und Kerzen mit E14 Fassungen. Des weiteren sind erhältlich:

• 9W-Glühbirnen mit E27-Fassungen

• Schienenstrahler verschiedener Bauweisen

• Einbauleuchten für Decken

• Flächenleuchten für Kassettendecken 60x60cm oder 30x120cm

• T8 Röhren mit Splitterschutz mit KVG oder EVG betriebenen Lampen zum Ersatz von Leuchtstoffröhren

Bitte fordern Sie über den Bereich der Verbesserung der Sehkraft unsere speziellen Unterlagen an.

Wir verweisen Ausdrücklich auf die Rubrik „NEWS“, in der zahlreiche Artikel über das Sonnenlicht und deren Wirkung veröffentlicht wurden.

Stallbeleuchtung an natürliche Verhältnisse der Tierart angepasst

Jedes Lebewesen auf dieser Welt hat sich an das natürliche Licht der Sonne angepasst. Jedoch unterscheidet sich je nach Tierart die Wahrnehmung von Licht, welche zum einen von den vorhandenen lichtempfindlichen Zellen in der Netzhaut und zum anderen von den ursprünglichen Umgebungsverhältnissen abhängig ist.

Vögel besitzen im Vergleich zum Menschen neben den rot-, grün- und blau-empfindlichen Farbrezeptoren noch eine weitere Zapfenart, welche ihnen das Sehen bis in den nahen ultravioletten Bereich ermöglicht. Aus dieser Erkenntnis sollte auch bei der Beleuchtung in Geflügelställen ein UV-Anteil bedacht werden. Innerhalb der Geflügelstallbeleuchtung ist jedoch eine Differenzierung zwischen Puten und Hühnern ratsam, da sich ihr ursprünglicher Aufenthaltsort deutlich unterscheidet. Während bei Puten von Steppen, Waldränder und lichte Wälder als natürliches Habitat ausgegangen werden kann, entspricht die ursprüngliche Heimat der Hühner tropischen und subtropischen Wäldern. Daraus kann abgeleitet werden, dass sich die Bedürfnisse an die Beleuchtung zwischen Puten und Hühnern in Bezug auf die Farbverteilung und Beleuchtungsstärke ebenfalls unterscheiden.

Bei Rindern und Milchkühen sind in der Netzhaut vergleichsweise nur zwei Zapfenarten enthalten. Sie haben somit eine hohe Empfindlichkeit im blauen und grünen Bereich, können jedoch rote Farbanteile im Licht kaum wahrnehmen. Da die natürliche Umgebung eines Rindes einem hauptsächlich Aufenthalt auf Graslandschaften und an Waldrändern nahe kommt, kann das natürliche Tageslicht als Maßstab genommen werden. Durch die gleichmäßige Farbverteilung des Sonnenlichts ist mit somit auch der für die Rinder sichtbare Anteil abgedeckt und eine optimale Wahrnehmung gewährleistet.

Es ist bekannt, dass durch die Veränderungen die Farbverteilung des Lichtspektrums während des Tagesverlaufes sich verändert und beim Menschen eine Vielzahl an biologische Rhythmen wie der Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflusst. Ähnliche Wirkungen von Licht auf biologische Faktoren wurden auch bei Tieren festgestellt. Daher ist es ratsam im Verlauf des Tages die Lichtverhältnisse im Stall ähnlich zum Sonnenlicht anzupassen. Damit kann eine annähernd natürliche Atmosphäre für die Tiere geschaffen werden.


Veröffentlichungen zum Thema:

HSL – HUMAN SUN LIGHTING

Neuartige Beleuchtungs- Technologie

Beleuchtung zum Schutz und Verbesserung der Sehkraft

(auf der Basis von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen der Firma Lumigreen Ltd. Korea)

 

Ein besseres Licht ändert alles

Beleuchtung ist heutzutage nicht nur Selbstzweck als Beleuchtung selber, sondern wird auch zur Inneneinrichtung, emotionalen Entspannung und anderen Zwecken genutzt und hilft damit bei allen Aspekten unserer alltäglichen Aktivitäten. Dabei sind wir uns der Gefährdung der Gesundheit unseres Augenlichts durch die Nutzung einer schlechten Beleuchtung oder zu viel Beleuchtung leider viel zu wenig bewusst.

Inhalt

- Überblick

 - Prinzip der Beleuchtung zum Schutz der Sehkraft

 - Vorteile der neuen Beleuchtung für den Schutz der Sehkraft

 - Patente in Bezug auf die Beleuchtung für den Schutz der Sehkraft

 - Beleuchtungsprodukte

HSL - Human Sun Lighting pdf

Licht: Ein Element der Ergonomie des Lebens

Artikel von Laurence D. Martel, Ph.D.

Präsident der "National Academy of Integrative Learing, Inc."

Hilton Head Island, S.C., U.S.A.

Schlechte Beleuchtung, im Englischen als „Malillumination“, d. h. Fehlbeleuchtung bezeichnet, ist ein Kunstwort, das im Bezug auf Licht einen sprachlichen Gegensatz schafft wie bei „Fehlernährung“ („Malnutrition“) im Bezug auf die Ernährung.

Zahllose Forschungsergebnisse belegen, dass die Ergonomie eines Umfelds einen entscheidenden Einfluss auf die Verbesserung oder Verschlechterung beim Lernen von Einzelpersonen und Gruppen hat. Diese Einflussfaktoren sind unter anderem Licht, akustische Optimierung, Farbe, Raumgestaltung, Temperatur sowie Instruktionsdesign und Energieverteilung.

Licht: Ein Element der Ergonomie des Lebens - pdf